Entwicklung

Das Düsseldorfer Modell wurde 2002 als ganzheitliche Maßnahme der Bewegungs-, Sport- und Talentförderung für Kinder- und Jugendliche konzipiert.  

2003 wurde der CHECK! erstmalig bei 4.000 Zweitklässlern durchgeführt.  

Wenige Jahre später (2005) folgte dann der ReCHECK! als Folgemaßnahme, um die Gruppe, welche 2003 erstmalig getestet wurde, noch einmal zu überprüfen.  

Seit 2014 werden nun auch Kinder während der Schulneulingsuntersuchungen getestet, um einen möglichst umfangreichen Längsschnitt der Veränderung der motorischen Leistungsfähigkeit zu erhalten.